Die &Webinare dienen Ihnen als Informations- und Inspirations-Tankstelle für neue Investment- und Vertriebsideen.


Rainer Fritzsche

OVIDpartner GmbH

Carsten Stillbauer

Fürstlich Castell`sche Bank

Thomas Hellener

PRIMA Fonds Service GmbH

Andreas Meyer

Aramea Asset Management AG

Simone Müller-Esche

Investment & more GmbH
Moderation

10:00 Uhr

Einkommen aus Infrastruktur auch in Nullzinszeiten seit 2014 bewiesen

Rainer Fritzsche
OVIDpartner GmbH

Millionen Menschen haben und werden täglich, monatlich und jährlich für ihre Infrastruktur zahlen. Dieses geschieht unabhängig von Wirtschafts- oder Börsenzyklen. Erfahren sie wie mit einem deutschen OGAW Fonds regelmässiges Einkommen daraus für Investoren generiert wird.

10:20 Uhr

Die Renten sind tot. Es leben die Renten!

Carsten Stillbauer
Fürstlich Castell`sche Bank

Breite Streuung und schwankungsärmere Investments sind die Basis des risikoaversen Investierens. Mit möglichst wenig Risiko trotzdem ein Plus erwirtschaften, lautet das Ziel. Doch die Anlageauswahl für defensiv orientierte Manager scheint im aktuellen Umfeld stark geschrumpft zu sein. Oder ist Cash die einzige Alternative? Diese Frage wird die Fürstlich Castell`schen Bank für Sie erörtern. Vermögen bewahren und langfristig mehren ist eine Herausforderung, der sich die Fürstlich Castell’sche Bank bereits seit über 240 Jahren stellt. Dieser Anspruch wird seit Generationen in der privaten Vermögensverwaltung gelebt und findet sich auch in den vermögensverwaltenden Fonds wieder. Ziel ist es nicht nur, das langfristig angestrebte Renditeziel zu erreichen, sondern auch die definierten Verlustgrenzen einzuhalten.

10:40 Uhr

Antizyklisch mit Sicherheitsmarge investieren

Thomas Hellener
PRIMA Fonds Service GmbH

In Zeiten niedriger Zinsen und permanent drohender Rückschläge bietet der vermögensverwaltende Aktienfonds PRIMA – Globale Werte durch eine flexible und aktive Steuerung der Aktienquote einen echten Mehrwert gegenüber klassischen Mischfonds. Für Frank Fischer, der vor 4 Jahren das Fondsmanagement des PRIMA – Globale Werte übernommen hat, gelten zwei Prämissen: Chancen durch Aktieninvestments nutzen, aber gleichzeitig so vorsichtig sein, dass die Anleger keinen permanenten Vermögensverlust erleiden. Die Kombination einer globalen Aktienauswahl nach strengen Value-Prinzipien und einer Absicherungsstrategie zur Steuerung der Aktienquote ermöglicht eine aktienorientierte, aber gleichzeitig auch vorsichtige Investmentstrategie.

11:00 Uhr

Renditeoase in der Zinswüste: jetzt auch mit ethisch nachhaltigen Nachrängen

Andreas Meyer
Aramea Asset Management AG

Während Renditen von Staatsanleihen und Seniorbonds nicht einmal einen inflationsbereinigten Kapitalerhalt ermöglichen, bieten Nachranganleihen von Corporates und Finanzinstituten noch attraktive risikoajdustierte Renditen. Nicht nur die Höhe der Spreadaufschläge (teilweise um 300 Basispunkte), auch die Marktstruktur ist interessant: Mit "Basel III" verlieren Banken-Nachranganleihen alten Formats für die Emittenten ihre "Daseinsberechtigung", was dazu führt, dass Finanzinstitute diese "teuren Anleihen", sukzessiv kündigen, was teilweise zu marktunabhängigen Renditen führt. Aramea Asset Management, ist der führende Nachranganleihe-Experte in Deutschland und mit dem Publikumsfonds, Aramea Rendite Plus (5 Morningsstars/Citywire ++) seit vielen Jahren in diesem Zinssegment erfolgreich unterwegs. Ende 2017 ist zudem ein Schwesterfonds, der Aramea Rendite Plus Nachhaltig, an den Start gegangen. Dieser wird nach ethisch-nachhaltigen Kriterien gemanagt, die den Richtlinien der evangelischen und katholischen Kirche sowie des österreichischen Umweltzeichens entsprechen. "Nachhaltiger Nachrang fürs gute Gewisen".